Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen bei Brigitte Freihold!

Als Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Pirmasens vertrete ich die Interessen der Menschen in Pirmasens, Zweibrücken, dem Landkreis Südwestpfalz sowie den Verbandsgemeinden Landstuhl, Bruchmühlbach-Miesau und Ramstein-Miesenbach. Auf dieser Internetseite finden Sie zahlreiche Informationen über meine Arbeit vor Ort im Wahlkreis und im Deutschen Bundestag in Berlin.


Besuch des Dokumentationszentrums für NS-Zwangsarbeit

Dokumentieren - Vermitteln - Bewahren. Das ist die Aufgabe des Dokumentationszentrums NS-Zwangsarbeit in Berlin-Schöneweide, welches die Abgeordnete Brigitte Freihold am Mittwoch, den 27.11.2019, besuchte, um sich mit der Leiterin Frau Dr. Glauning über die aktuellen Bedarfe des Dokumentationszentrums auszutauschen. Weiterlesen


Einladung zur Bürgersprechstunde am 4.12.

Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold vertritt die Interessen der Menschen im Bundestagswahlkreis Pirmasens. Der Wahlkreis umfasst die kreisfreien Städte Pirmasens und Zweibrücken, den Landkreis Südwestpfalz sowie die Verbandsgemeinden Landstuhl, Bruchmühlbach-Miesau und Ramstein-Miesenbach. Freihold hat für die Anliegen der Bürgerinnen und... Weiterlesen


Gute Pflege darf nicht vom Geldbeutel abhängen!

In Rheinland-Pfalz stieg der durchschnittliche Eigenanteil in der stationären Pflege innerhalb eines Jahres um 16,1 Prozent auf 698 Euro. Das zeigen Erhebungen des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Als Lösungsvorschlag präsentiert das IW die Einführung einer kapitalgedeckten Eigenanteilsversicherung. Dagegen spricht sich die... Weiterlesen


Kommunalfinanzen: Pirmasens schaut weiter in die Röhre

Stellungnahme der Bundestagsabgeordneten Brigitte Freihold (DIE LINKE) zum Artikel „Altschulden: Stadt hofft auf Berlin“ in der Pirmasenser Rundschau vom 20.11.2019. Weiterlesen


NATO-Truppen in Deutschland: Bundesregierung will weiter zahlen

Die Bundesrepublik trägt große Teile der Kosten für Baumaßnahmen der ausländischen Streitkräfte der NATO in Deutschland. Allein die Personalkosten dafür bei den deutschen Bauverwaltungen beliefen sich zwischen 2005 und 2018 auf insgesamt 630 Millionen Euro. Zudem teilte die Bundesregierung der Bundestagsabgeordneten Brigitte Freihold (DIE LINKE)... Weiterlesen


Rede: Beratende Kommission und Rückgabe von NS-Raubkunst gesetzlich verankern!

Restitution ist kein rechtsfreier Raum! Deshalb fordert Brigitte Freihold, dass die Vermittlungstätigkeit der Beratenden Kommission und die Maßstäbe ihrer Empfehlungen endlich auf eine gesetzliche Grundlage gestellt werden. Im Nationalsozialismus geraubte Kulturgüter sind Symbole und Beweise des jüdischen kulturellen Lebens. Dieses Erbe muss durch... Weiterlesen


Rede: Unterstützung der Gedenkstätten und Demokratieförderung statt Relativierungen der Shoah!

Die Gedenkstätten sind strukturell unterfinanziert. Relativierungen bei der Aufarbeitung der Verbrechen des Stalinismus und der Stasi in der DDR stellen die Singularität der Shoah in Frage! Deshalb müssen beide Themenkomplexe in getrennten Programmen aufgearbeitet werden, so dass die Träger nicht gegeneinander um Mittel konkurrieren. Die... Weiterlesen


Anerkennung von als „Asoziale und Berufsverbrecher“ Verfolgten

Die sozial-rassistische Verfolgung von als „Asoziale“ und „Berufsverbrecher“ Kriminalisierten stellt typisch nationalsozialistisches Unrecht dar! Deshalb ist die offizielle Anerkennung und entsprechende Entschädigung dieser Verfolgten nicht nur unumgänglich, sondern auch längst überfällig! Das machte die Sachverständige Dr. Julia Hörath vom... Weiterlesen


Sparkasse Südwestpfalz: Schreiben zu Filialschließungen an den Vorstandsvorsitzenden

Zu den Schließungsplänen der Sparkasse Südwestpfalz wandte sich die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) in einem Schreiben an den Vorstandsvorsitzenden Peter Kuntz. Weiterlesen


Pirmasens: AfD ist blau-braun lackierte FDP

Am Wochenende werden die rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten der AfD wieder Pirmasens heimsuchen. „Im Bundestag predigt die AfD den schlanken Staat und den freien Markt. Lokal inszeniert sich die Partei hingegen als Anwalt der kleinen Leute. Die AfD spielt ein falsches Spiel“, kritisiert die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE... Weiterlesen


Newsletter

Berlinfahrten 2019

20. bis 23. März 2019
03. bis 06. Juli 2019
16. bis 19. Oktober 2019

Nähere Informationen und Anmeldung:

Wahlkreisbüro Brigitte Freihold MdB
Kaiserstraße 45
66955 Pirmasens

Tel.: 06331 1441 226
E-Mail: brigitte.freihold.wk@bundestag.de

Themen A - Z

Parlamentarische Arbeit

Newsletter der Fraktion

Mediathek