Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen bei Brigitte Freihold!

Als Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Pirmasens vertrete ich die Interessen der Menschen in Pirmasens, Zweibrücken, dem Landkreis Südwestpfalz sowie den Verbandsgemeinden Landstuhl, Bruchmühlbach-Miesau, Kaiserslautern-Süd und Ramstein-Miesenbach. Auf dieser Internetseite finden Sie zahlreiche Informationen über meine Arbeit vor Ort im Wahlkreis und im Deutschen Bundestag in Berlin.


Hochschulfusion Kaiserslautern-Landau: Standorte stärken, Unterfinanzierung beenden!

Heute beschloss die Landesregierung die Fusion der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern mit dem Campus Landau der Universität Koblenz-Landau. „Beide Standorte müssen gestärkt, keiner darf geschwächt werden. Die Unterfinanzierung der Hochschulen in Rheinland-Pfalz muss endlich beendet werden“, fordert Brigitte Freihold, Bundestagsabgeordnete... Weiterlesen


Pirmasens: Meinungsmache mit statistischem Flickwerk

Stellungnahme der Bundestagsabgeordneten Brigitte Freihold (DIE LINKE) zum Artikel „Mehr Ausländer, weniger Deutsche“ in der Pirmasenser Rundschau vom 06.02.2019. Im Artikel wird über einen Anstieg der Zahl von Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit in Pirmasens um 105 Prozent von 2011 bis 2017 berichtet. Weiterlesen


Einladung zur Bürgersprechstunde am 7.2.

Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold vertritt die Interessen der Menschen im Bundestagswahlkreis Pirmasens. Der Wahlkreis umfasst die kreisfreien Städte Pirmasens und Zweibrücken, den Landkreis Südwestpfalz sowie die Verbandsgemeinden Bruchmühlbach-Miesau, Kaiserslautern-Süd, Landstuhl und Ramstein-Miesenbach. Freihold hat für die Anliegen... Weiterlesen


Ausstellung „Verfolgen und Aufklären“: Erinnerung braucht fundierte wissenschaftliche Aufarbeitung

Am Mittwoch, den 30.01.2019, fand die Eröffnung der Ausstellung „Verfolgen und Aufklären“ statt, die die Gedenkstätte Haus der Wannseekonferenz, das Touro College Berlin und die Wiener Library London im Auswärtigen Amt initiierten. Die Ausstellung thematisiert die Arbeit und das Leben der ersten Holocaustforscher*innen, indem sie der Arbeit von... Weiterlesen


Rede: Bürger-Kulturfonds für die engagierten Akteure in ländlichen Räumen!

Viele kulturelle Akteure sind institutionell nicht eingebunden und engagieren sich außerhalb etablierter Infrastrukturen oder Einrichtungen. Doch die Gewährleistung kultureller Teilhabe in ländlichen Räumen liegt oft auf den Schultern genau dieser Akteur*innen. Wir brauchen einen Bürger-Kulturfonds zur Stärkung der kulturellen Teilhabe in... Weiterlesen


Kolonialismus-Aufarbeitung: Beitrag der Bundesregierung ist nichts als heiße Luft

Der Beitrag der Bundesregierung zur Aufarbeitung der Kolonialzeit und Restitution von geraubtem Kulturgut aus kolonialen Kontexten ist nichts als heiße Luft. Die Bundesrepublik verfügt nicht einmal über eine einheitliche bundesweite Regelung zur elektronischen Katalogisierung und Bereitstellung von Provenienzen. Dies wäre jedoch dringend notwendig,... Weiterlesen


Einladung zum Vortrag: „Die Air Base Ramstein im Kontext globaler militärischer Aggression“

HINWEIS: Aufgrund der Erkrankung des Referenten fällt der Vortrag aus. Die Veranstaltung wird nachgeholt. Weiterlesen


Kinderschutzbund Pirmasens: Chancen für Kinder aus bedürftigen Familien

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) setzt sich für das Wohl und die Rechte der Kinder ein. Das Engagement des Ortsvereins Pirmasens für Kinder aus benachteiligten Familien ist sehr vielfältig. Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold, selbst Mitglied des DKSB, war vor Ort und überbrachte eine Spende in Höhe von 300 Euro. Weiterlesen


Für das Gedenken an die Shoah braucht es mehr als einen jährlichen Gedenkkranz!

„Das Gedenken an die Shoah besteht nicht darin, ein Mal im Jahr am 27. Januar einen Kranz niederzulegen, darüber hinaus aber nötige Maßnahmen zur Wiedergeburt der jüdischen Kultur zu ignorieren! Um die Bedeutung des jüdischen Erbes für die europäische Kultur anzuerkennen und zu erhalten, bedarf es eines ganzheitlichen erinnerungspolitischen... Weiterlesen


Expert*innen-Gespräch über den Holocaust in der historisch-politischen Bildung und Herausforderungen der Erinnerungsarbeit von Museen und Gedenkstätten in Polen

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Brigitte Freihold fand am Mittwoch, 16.01.2019, im Deutschen Bundestag ein Expert*innen-Gespräch statt, bei dem der Austausch über Erfahrungen und Möglichkeiten der gedenk- und erinnerungspolitischen Bildungsarbeit in Deutschland und Polen im Zentrum stand. Weiterlesen


Newsletter

Berlinfahrten 2019

20. bis 23. März 2019
03. bis 06. Juli 2019
16. bis 19. Oktober 2019

Nähere Informationen und Anmeldung:

Wahlkreisbüro Brigitte Freihold MdB
Kaiserstraße 45
66955 Pirmasens

Tel.: 06331 1441 226
E-Mail: brigitte.freihold.wk@bundestag.de

Themen A - Z

Parlamentarische Arbeit

Newsletter der Fraktion

Mediathek