Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Berlinfahrt: Zu Besuch in der Bundeshauptstadt

Bürgerinnen und Bürger aus der Südwestpfalz und Umgebung machten sich im Oktober auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Brigitte Freihold (DIE LINKE) auf den Weg nach Berlin. Diese politischen Bildungsfahrten werden vom Bundespressesamt und dem Abgeordnetenbüro organisiert.

Den Höhepunkt der Bildungsfahrten bildet der Besuch des Reichstagsgebäudes und einer Sitzung des Deutschen Bundestages. Dieses Mal konnte die Reisegruppe die namentliche Abstimmung zur Grundsteuer von der Besuchertribüne im Plenarsaal aus verfolgen. Danach trafen die Teilnehmer die Bundestagsabgeordnete Katrin Werner (DIE LINKE) aus Trier zum Gespräch. Werner vertrat Brigitte Freihold, die aus familiären und gesundheitlichen Gründen verhindert war. Im Anschluss ging es für die Besuchergruppe auf die Reichstagskuppel, von wo aus man bei schönem Wetter die Aussicht auf die Bundeshauptstadt genießen konnte.
    
Der Besuch des Bundesfinanzministeriums stand auch auf dem Programm. Das riesige Bürogebäude hat eine wechselvolle Geschichte. Im Nationalsozialismus war es Sitz des Reichsluftfahrtministeriums und in der DDR das „Haus der Ministerien“. Nach der Wende beherbergte es die Treuhandanstalt und seit 1999 das Bundesministerium der Finanzen.
    
Im Karl-Liebknecht-Haus, der Bundesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE, erfuhren die Gäste einiges über die historische Bedeutung des Hauses, das heute unter Denkmalschutz steht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter standen für Kritik, Lob und Fragen zur Verfügung.
    
Den Abschluss machte am Freitag das Deutsch-Russische Museum in Berlin-Karlshorst. Das Museum ist eine gemeinsame Einrichtung der Bundesrepublik Deutschland und Russischen Föderation. Die Exponate und der historische Ort hinterließen bei den Besucherinnen und Besuchern aus der Pfalz Eindruck. „Gerade in der heutigen Zeit, in der Russland wieder offen als Feind angesehen wird, ist es wichtig, mit allen Völkern in Frieden zu leben und ihnen die Hand zu reichen“, sagte eine Besucherin nach der Führung durch das Museum. Genau an diesem Ort wurde am 8. Mai 1945 die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht unterzeichnet.


Termine

Bürgersprechstunde

Donnerstag, 21.11.2019, 17 bis 18 Uhr
Pirmasens, Wahlkreisbüro, Kaiserstr. 45

Newsletter

Berlinfahrten 2019

20. bis 23. März 2019
03. bis 06. Juli 2019
16. bis 19. Oktober 2019

Nähere Informationen und Anmeldung:

Wahlkreisbüro Brigitte Freihold MdB
Kaiserstraße 45
66955 Pirmasens

Tel.: 06331 1441 226
E-Mail: brigitte.freihold.wk@bundestag.de

Themen A - Z

Parlamentarische Arbeit

Newsletter der Fraktion

Mediathek