Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sparkasse Südwestpfalz: Schreiben zu Filialschließungen an den Vorstandsvorsitzenden

Zu den Schließungsplänen der Sparkasse Südwestpfalz wandte sich die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) in einem Schreiben an den Vorstandsvorsitzenden Peter Kuntz.

„Sehr geehrter Herr Kuntz,

den von Ihnen angestrebten Rückzug aus der Fläche sehe ich mit großer Sorge. Hierbei kann zweifellos von einem Kahlschlag gesprochen werden. Die Erhöhung der Gebühren und der Abbau der Präsenz vor Ort werden vor allem ärmere und ältere Menschen treffen.

Zur Begründung führen Sie die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank, die Auflagen zum Eigenkapital sowie die sinkende Kundenfrequenz in den Filialen an. Zu letzterem werden Sie sicherlich anerkennen, dass die Sparkasse diese Entwicklung mit entsprechenden Gebührenmodellen und Werbung für das Online-Banking mit vorangetrieben hat.

Auf besonderes Unverständnis stößt die gleichzeitige Erhöhung der Gebühren. Ich sehe es als sehr riskant an, den Herausforderungen Ihrer Bank vor allem betriebswirtschaftlich zu begegnen. Bei mangelndem persönlichen Kontakt, sinkender Kundenbindung und Identifikation mit der lokalen Sparkasse werden Ihre Kunden zunehmend einen Wechsel zu einer Direktbank ins Auge fassen. Nicht zuletzt ist die Sparkasse vor Ort ein wichtiger Pfeiler der öffentlichen Daseinsvorsorge in einer strukturschwachen Region wie der Südwestpfalz.

Ihr Institut wirbt damit, dass es sich lohne, Kunde der Sparkasse zu sein, dass die Bank ein „starker Partner in der Nähe“ sei und der Mensch „immer und überall“ im Mittelpunkt stehe. Gemäß Ihrer Selbstdarstellung bitte ich Sie daher um Aufklärung und einen Kompromiss im Sinne Ihrer Kunden und unserer Region.

Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Freihold, MdB“


Newsletter

Berlinfahrten 2019

20. bis 23. März 2019
03. bis 06. Juli 2019
16. bis 19. Oktober 2019

Nähere Informationen und Anmeldung:

Wahlkreisbüro Brigitte Freihold MdB
Kaiserstraße 45
66955 Pirmasens

Tel.: 06331 1441 226
E-Mail: brigitte.freihold.wk@bundestag.de

Themen A - Z

Parlamentarische Arbeit

Newsletter der Fraktion

Mediathek