Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen bei Brigitte Freihold!

Als Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Pirmasens vertrete ich die Interessen der Menschen in Pirmasens, Zweibrücken, dem Landkreis Südwestpfalz sowie den Verbandsgemeinden Landstuhl, Bruchmühlbach-Miesau, Kaiserslautern-Süd und Ramstein-Miesenbach. Auf dieser Internetseite finden Sie zahlreiche Informationen über meine Arbeit vor Ort im Wahlkreis und im Deutschen Bundestag in Berlin.


Vortrag: "Die Macht der Großkonzerne"

Rund 20 Zuhörerinnen und Zuhörer (nicht alle im Bild) lauschten im Wahlkreisbüro dem Vortrag von Carmen Neumann über die Macht der Großkonzerne und damit einhergehende Umweltzerstörung. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Macht von einigen wenigen Konzernen durch Fusionen und Übernahmen enorm konzentriert. So dominieren z.B. Konzerne wie... Weiterlesen


Einladung zur Bürgersprechstunde am 28.3.

Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold vertritt die Interessen der Menschen im Bundestagswahlkreis Pirmasens. Der Wahlkreis umfasst die kreisfreien Städte Pirmasens und Zweibrücken, den Landkreis Südwestpfalz sowie die Verbandsgemeinden Bruchmühlbach-Miesau, Kaiserslautern-Süd, Landstuhl und Ramstein-Miesenbach. Freihold hat für die Anliegen... Weiterlesen


Lohnungleichheit bei Frauen beenden!

Am kommenden Sonntag, 18. März 2018, findet in Deutschland der diesjährige Equal-Pay-Day statt. Dieser Tag macht darauf aufmerksam, dass Frauen noch immer schlechter bezahlt werden als ihre männlichen Kollegen. So gab das Statistische Bundesamt bekannt, dass der Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern in Deutschland im Jahr 2017 unverändert... Weiterlesen


Zweibrücken: Freihold kritisiert Abbruch von Kundgebung durch Ordnungsamt

Am 14. März fand in Zweibrücken die Kundgebung eines breiten gesellschaftlichen Bündnisses gegen den gleichzeitig stattfindenden Aufmarsch der Neonazis statt. Die beiden westpfälzischen Bundestagsabgeordneten der LINKEN, Brigitte Freihold (Wahlkreis Pirmasens) und Alexander Ulrich (Wahlkreis Kaiserslautern), waren zu der Kundgebung eingeladen,... Weiterlesen


AOK Zweibrücken

Die AOK möchte ihre Geschäftsstelle in Zweibrücken Ende 2018 schließen. Hierzu wandte sich die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold in einem Brief an die Vorstandsvorsitzende der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, Frau Dr. Irmgard Stippler: „Sehr geehrte Frau Dr. Stippler, mit großem Bedauern habe ich von der von Ihnen zum Ende des Jahres... Weiterlesen


Frauentag im Wahlkreisbüro

Anlässlich des Internationalen Frauentags hatte Brigitte Freihold, MdB DIE LINKE, zum Gedankenaustausch und gemeinsamen Frühstück in das Wahlkreisbüro Pirmasens eingeladen. Zu Beginn referierte Brigitte Freihold in Kürze die Geschichte und politische Bedeutung des Frauenkampftages. Der Internationale Frauentag geht auf die deutsche Sozialistin... Weiterlesen


Verabschiedung von Grundschule Fehrbach

Am 6. März 2018 wurde Brigitte Freihold, MdB DIE LINKE, von der Schulleitung und dem Kollegium der Grundschule Pirmasens-Fehrbach offiziell verabschiedet. Brigitte Freihold hatte für Schüler, Elternvertreter und Lehrer ein gemeinsames Mittagessen in der Schule organisiert und verabschiedete sich von ihrer Klasse und den Kolleginnen und Kollegen.... Weiterlesen


Große Koalition: SPD verspielt letzten Rest Glaubwürdigkeit

Mit 66 Prozent stimmten die Mitglieder der SPD für den Koalitionsvertrag mit CDU und CSU. Dazu die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold: „Die SPD-Basis hat sich mit deutlicher Mehrheit für ein ‚Weiter so‘ entschieden. Ein ‚Weiter so‘ bei unsicheren Jobs, Niedriglöhnen und der Altersarmut. Ein ‚Weiter so‘, das sich gegen Beschäftigte, Frauen und... Weiterlesen


Pirmasens: Wohnsitzauflagen verstoßen gegen Völkerrecht und die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes

„Wohnsitzauflagen und Zuzugssperren gegen anerkannte Flüchtlinge wie im rheinland-pfälzischen Pirmasens verstoßen nach vorangegangener Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts gegen das Gleichbehandlungsprinzip aus Artikel 23 der Genfer Flüchtlingskonvention, wenn diese mit dem Zweck Sozialhilfelasten entsprechend zu regulieren, verfügt werden... Weiterlesen


Schwangerschaftsberatung: § 219a abschaffen!

An der Aktion am Donnerstag, den 22.02.2018, des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung vor dem Bundestag zur Streichung des §219a aus dem Strafgesetzbuch beteiligte sich neben vielen Abgeordneten der LINKEN auch Brigitte Freihold. Die Streichung des Paragraphen 219a aus dem Strafgesetzbuch ist längst überfällig, da er das Informationsrecht von... Weiterlesen


Newsletter

Berlinfahrten 2019

20. bis 23. März 2019
03. bis 06. Juli 2019
16. bis 19. Oktober 2019

Nähere Informationen und Anmeldung:

Wahlkreisbüro Brigitte Freihold MdB
Kaiserstraße 45
66955 Pirmasens

Tel.: 06331 1441 226
E-Mail: brigitte.freihold.wk@bundestag.de

Themen A - Z

Parlamentarische Arbeit

Newsletter der Fraktion

Mediathek