Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen bei Brigitte Freihold!

Als Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Pirmasens vertrete ich die Interessen der Menschen in Pirmasens, Zweibrücken, dem Landkreis Südwestpfalz sowie den Verbandsgemeinden Landstuhl, Bruchmühlbach-Miesau, Kaiserslautern-Süd und Ramstein-Miesenbach. Auf dieser Internetseite finden Sie zahlreiche Informationen über meine Arbeit vor Ort im Wahlkreis und im Deutschen Bundestag in Berlin.


Treffen mit der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Am Mittwoch, den 8. Mai, fand ein Gespräch mit Uwe Neumärker und Adam Kerpel-Fronius von der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas im Büro von Brigitte Freihold im Bundestag statt, um über die Identifizierung und gedenkpolitische Erschließung von Gräbern von Juden und Jüdinnen sowie Sinti und Roma zu sprechen, die während der... Weiterlesen


Südwestpfalz: Hausärzteversorgung droht wegzubrechen

Viele Hausärzte stehen vor dem Ruhestand und finden keinen Nachfolger, während sich junge Mediziner eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf wünschen oder die Kosten einer Praxisgründung nicht stemmen können. „In den nächsten Jahren droht die hausärztliche Versorgung in der Südwestpfalz wegzubrechen. Allen politisch Verantwortlichen ist die... Weiterlesen


Pirmasens: Arbeitslosenzahlen verschleiern Missstände

In den monatlichen Jubelmeldungen der Bundesagentur für Arbeit jagt ein Rekordtief das nächste. Arbeitslose Menschen, die die Statistik trüben, werden unter „Unterbeschäftigung“ geparkt. Zudem sind bestehende Förderprogramme nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Weiterlesen


Gute Arbeit für alle statt sozialer Kälte à la Peter Kaiser

Arm trotz Arbeit, fehlende Planungssicherheit, Dauerstress und Angst vor dem sozialen Abstieg: Die Agenda 2010 von SPD und Grüne setzte mit Unterstützung der CDU, CSU und FDP eine beispiellose Negativspirale in Gang. „Die Renditejagd auf dem Rücken der Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Arbeitslosen muss ein Ende haben“, fordert die... Weiterlesen


Kerosinablass: Ignoranz der Bundesregierung macht fassungslos, Studie verzögert sich weiter

Laut dem Luftfahrtbundesamt erfolgten allein über der Pfalz im vergangenen Jahr rund 30 Prozent der bundesweit gemeldeten Kerosinablässe ziviler und militärischer Luftfahrzeuge. Hierzu wandten sich die Bundestagsabgeordneten Brigitte Freihold, Alexander Ulrich und Thomas Lutze (DIE LINKE) an das Bundesverkehrsministerium. Weiterlesen


Mobilfunk: Bundesregierung ohne Plan für die Südwestpfalz

Verbindungsabbrüche, schlechter Empfang und langsames mobiles Internet sind in der Südwestpfalz vielerorts Alltag. Wie Studien zeigen, ist das deutsche Mobilfunknetz eines der teuersten, langsamsten und löchrigsten im internationalen Vergleich. Zum Netzausbau hat sich die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) an die Bundesregierung... Weiterlesen


Rede: Sozial-rassistische Kategorisierungen des Nationalsozialismus wirken bis heute nach

Die Versuche, die damalige Stigmatisierung der als „Asoziale“ und „Berufsverbrecher“ Verfolgten nachträglich zu legitimieren, um die Anerkennung verweigern zu können, sind beschämend! Rechtsextremistische Gewalt gegen Obdachlose und Hartz IV-Empfänger wird kaum im Zusammenhang mit den Nachwirkungen der nicht aufgearbeiteten NS-Stigmatisierung... Weiterlesen


Öffentliche Anhörung im Kulturausschuss zur Aufarbeitung des Kolonialismus

Am Mittwoch, den 3. April 2019, fand im Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestags eine Anhörung zum Thema Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten statt. Grundlage waren Anträge der FDP-Fraktion (19/8545) und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/7735). Weiterlesen


Besuch der jüdischen Gemeinde Kahal Adass Jisroel in Berlin

Im Nachgang eines gemeinsamen Arbeitsgespräches von Herrn Matan Piotrkowski, Direktor der Ronald S. Lauder Foundation Deutschland, und Brigitte Freihold im Februar, besuchte die Abgeordnete am Montag, den 18.03.2019, die jüdische Gemeinde Kahal Adass Jisroel in Berlin. Weiterlesen


Insektensterben: Air Base Ramstein größter Lichtverschmutzer der Region

Der Rückgang der Artenvielfalt und Insektenpopulation stellt die Natur und den Mensch vor eine zunehmende Herausforderung. So ernähren sich viele Tiere von Insekten und zahlreiche Nutzpflanzen werden von diesen bestäubt. Jedoch fallen unzählige Insekten der zunehmenden Lichtverschmutzung zum Opfer, sie verenden an Straßenlaternen und anderen... Weiterlesen


Newsletter

Berlinfahrten 2019

20. bis 23. März 2019
03. bis 06. Juli 2019
16. bis 19. Oktober 2019

Nähere Informationen und Anmeldung:

Wahlkreisbüro Brigitte Freihold MdB
Kaiserstraße 45
66955 Pirmasens

Tel.: 06331 1441 226
E-Mail: brigitte.freihold.wk@bundestag.de

Themen A - Z

Parlamentarische Arbeit

Newsletter der Fraktion

Mediathek