Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen bei Brigitte Freihold!

Als Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Pirmasens vertrete ich die Interessen der Menschen in Pirmasens, Zweibrücken, dem Landkreis Südwestpfalz sowie den Verbandsgemeinden Landstuhl, Bruchmühlbach-Miesau und Ramstein-Miesenbach. Auf dieser Internetseite finden Sie zahlreiche Informationen über meine Arbeit vor Ort im Wahlkreis und im Deutschen Bundestag in Berlin.


Einladung zur Bürgersprechstunde am 23.6.

Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) hat für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger immer ein offenes Ohr und lädt regelmäßig zu Sprechstunden herzlich ein. Die nächste Sprechstunde findet am Dienstag, 23. Juni 2020, von 17 bis 18 Uhr im Wahlkreisbüro in der Kaiserstraße 45 statt. Auch telefonisch können sich die Bürgerinnen und... Weiterlesen


Investitionsstau: Fördermittel für finanzschwache Kommunen sichern

Pirmasens schiebt einen Investitionsstau vor sich her, den die überschuldete Stadt allein nicht auflösen kann. Mit dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz (KInvFG) werden Investitionen finanzschwacher Kommunen gefördert. So sollen in Pirmasens die Sanierung der Grundschulen Winzeln und Fehrbach sowie der Landgraf-Ludwig-Realschule plus und... Weiterlesen


Stillstand in den deutsch-polnischen Beziehungen beenden! Nachbarschaft stärken und Erosion des Zusammenhalts in Europa begegnen!

„Der Bundesregierung fehlt ein ganzheitliches Konzept zur Stärkung der deutsch-polnischen Beziehungen und Belebung des nachbarschaftlichen Dialogs. Sie hat weder Kenntnis über die Umsetzung der von ihr völkerrechtlich eingegangenen Verbindlichkeiten, noch ist sie bereit, die Bundesländer bei deren Umsetzung zu unterstützen. Die Förderung des... Weiterlesen


Morddrohung gegen Linke: Gewalt kein Mittel der demokratischen Auseinandersetzung

Vier Kommunalpolitiker der LINKEN im südpfälzischen Landau haben eine Morddrohung erhalten. Die Polizei ermittelt bereits. Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) verurteilt die Tat aufs Schärfste und erklärt sich mit den Betroffenen solidarisch. Weiterlesen


Konjunkturpaket: Kommunale Altschuldenfrage weiter ungelöst

Die Bundesregierung hat ein milliardenschweres Konjunkturpaket beschlossen. Davon sollen auch die Kommunen etwas abbekommen. So sollen etwa weitere 25 Prozent der Kosten der Unterkunft für Bezieher von Hartz IV übernommen und die Ausfälle bei der Gewerbesteuer ausgeglichen werden. Hierbei sieht die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE... Weiterlesen


Corona-Krise: Steigende Arbeitslosigkeit in der Südwestpfalz

In der Südwestpfalz haben in den vergangenen zwei Monaten 840 Menschen ihre Arbeit verloren. Hierzu erklärt die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE): „Die Wirtschaftskrise trifft die Schwächsten am härtesten. Es droht eine arbeitsmarkt- und sozialpolitische Katastrophe. Die Bundesregierung muss dagegen entschieden vorgehen!“ Weiterlesen


Keine rechtsfreien Räume für den Verfassungsschutz! Gründe für Beobachtung zivilgesellschaftlichen Engagements dürfen nicht als geheim eingestuft werden!

„Die Bundesregierung schafft rechtsfreie Räume für den Verfassungsschutz. Als »extremistisch« eingestufte Organisationen können zwar gegen eine Veröffentlichung im VS-Bericht vorgehen, doch die VVN-BdA wird gerade nicht als »extremistische« Organisation eingestuft, sondern »als linksextremistisch beeinflusst« bezeichnet. Allein deshalb wäre der... Weiterlesen


Busenberg: VR Bank stellte Ortsgemeinde vor vollendete Tatsachen

Die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau plant, die Selbstbedienungsgeschäftsstelle in Busenberg zum 30. Juni zu schließen. Darauf wandte sich die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) in einem Schreiben an den Vorstandsvorsitzenden der Bank, Dr. Marco Kern. Es zeigt sich, dass die Ortsgemeinde vor vollendete Tatsachen gestellt wurde.... Weiterlesen


Rede: Täter sind keine Opfer

Die AfD will eine Gedenkstätte für die deutschen Täter, die Hitler bis zum Kriegsende und darüber hinaus folgten. Das ist nicht überraschend für eine Partei, für die Geschichtsrevisionismus zum politischen Alltag gehört. Angesichts gescheiterter Strafverfolgung der Täter und der Tabuisierung von Täterschaft in Familiennarrationen, muss uns dieser... Weiterlesen


Einladung zur Telefonsprechstunde am 19.5.

Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) steht den Bürgerinnen und Bürgern auch in diesen unsicheren Zeiten mit Rat und Tat zur Seite. Freihold und ihr Büro kümmern sich telefonisch und per E-Mail weiter um die Anliegen, Sorgen und Nöte der Menschen. Am kommenden Dienstag, den 19. Mai 2020, lädt die Abgeordnete von 10 bis 11 Uhr zu... Weiterlesen


Newsletter

Berlinfahrten 2020

27. bis 30. Mai 2020 (fällt aus)
21. bis 24. Oktober 2020 (fällt aus)
18. bis 21. November 2020 (fällt aus)

Nähere Informationen und Anmeldung:

Wahlkreisbüro Brigitte Freihold MdB
Kaiserstraße 45
66955 Pirmasens

Tel.: 06331 1441 226
E-Mail: brigitte.freihold.wk@bundestag.de

Themen A - Z

Parlamentarische Arbeit

Newsletter der Fraktion

Mediathek