Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ramstein: Beteiligung der Air Base am Drohnenkrieg ist Fakt

Stellungnahme der Bundestagsabgeordneten Brigitte Freihold (DIE LINKE) zu den Artikeln „Airbase Ramstein: Drohnenkrieg vor Bundesgericht“ und „Auf der Tagesordnung“ in der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“ vom 24.11.2020. In den Artikeln wird die Beteiligung des Luftwaffenstützpunkts am Drohnenkrieg als Mutmaßung dargestellt und das ausweichende... Weiterlesen


Corona: Bildung und Gesundheitsschutz zusammen sicherstellen!

Die Infektionsfälle an Schulen steigen zunehmend. Aktuell (Stand 19.11.) sind deshalb in Rheinland-Pfalz 236 Schulen in Teilen geschlossen. Weitere Schulschließungen will die Landesregierung mit einem Trick verhindern. So soll auf Quarantänemaßnahmen ganz oder teilweise verzichtet werden, wenn betroffene Schulklassen eine Mund-Nasen-Bedeckung... Weiterlesen


Pirmasens: Umfrage macht soziale Spaltung deutlich

Stellungnahme der Bundestagsabgeordneten Brigitte Freihold (DIE LINKE) zur Umfrage der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“ zur Stimmung in Pirmasens. Danach sehen 72 % der befragten LINKEN-Wähler die Entwicklung der Stadt pessimistisch. Weiterlesen


Einladung zur Telefonsprechstunde am 12.11.

Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) steht den Bürgerinnen und Bürgern auch in diesen unsicheren Zeiten mit Rat und Tat zur Seite. Freihold und ihr Büro kümmern sich telefonisch und per E-Mail weiter um die Anliegen, Sorgen und Nöte der Menschen. An diesem Donnerstag, den 12. November 2020, lädt die Abgeordnete von 18 bis 19 Uhr... Weiterlesen


Corona: CDU-Politiker wollen Privatwohnungen kontrollieren

Der Pirmasenser Oberbürgermeister Zwick und Landrätin Ganster (beide CDU) wollen die Einhaltung der Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie auch in Privatwohnungen kontrollieren. Hierzu nimmt die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) wie folgt Stellung: Weiterlesen


Corona: Aktionistische Krisenpolitik gefährdet Akzeptanz der Schutzmaßnahmen

Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten haben ab heute die Schließung zahlreicher Einrichtungen beschlossen. Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) sieht das kritisch: „Gerade Einrichtungen wie Cafés, Restaurants, Kinos und Museen, die keine Infektionsherde sind und Hygienekonzepte einhalten, werden nun pauschal dicht gemacht.... Weiterlesen


Gewalt gegen Frauen: Mehr Geld für Hilfsangebote

Die meisten Opfer von Gewalt in der Partnerschaft und sexualisierter Gewalt sind weiblich. In der Südwestpfalz finden Betroffene Hilfe beim Frauenhaus und der Interventionsstelle in Pirmasens sowie über den Zweibrücker Frauennotruf. In den vergangenen Monaten machte die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) dem Landesfrauenministerium... Weiterlesen


Corona- und Wirtschaftskrise: Wer zahlt die Rechnung?

Eine aktuelle Erhebung der Schweizer Großbank UBS zeigt, dass Milliardäre in den letzten Monaten noch reicher geworden sind. Mit insgesamt 595 Mrd. US-Dollar rangieren die deutschen Superreichen weltweit auf Platz 3. Bereits im Sommer hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) die obszöne Vermögenskonzentration in Deutschland... Weiterlesen


Einladung zur Bürgersprechstunde am 5.10.

Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) hat für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger immer ein offenes Ohr und lädt regelmäßig zu Sprechstunden herzlich ein. Die nächste Sprechstunde findet am Montag, 5. Oktober 2020, von 10 bis 11 Uhr im Wahlkreisbüro in der Kaiserstraße 45 statt. Auch telefonisch können sich die Bürgerinnen und... Weiterlesen


Pirmasens wird von Landes- und Bundesregierung finanziell erdrosselt

Bei den Schulden wird Pirmasens dieses Jahr die 400-Millionen-Marke sprengen. Die Corona- und Wirtschaftskrise hat die Entwicklung weiter verschärft. Nun wird die Stadt gezwungen, die freiwilligen Leistungen zu deckeln und nächstes Jahr um 11,4 Prozent zu kürzen. Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) ist sauer: „Die Politik der... Weiterlesen