Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Einladung zum politischen Brunch am 7.3.

Am 8. Mai begehen wir den 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus und gedenken der Millionen Opfer von Verfolgung und Ermordung. Zum Internationalen Frauentag möchte die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) die weiblichen Opfer des Nationalsozialismus in den Fokus rücken. Frauen, die als Jüdinnen, Sintiza und Romni, politisch Verfolgte oder als „Asoziale“ und „Berufsverbrecherinnen“ in Konzentrationslager deportiert und ermordet wurden. Angesichts des wachsenden Rassismus und Antisemitismus ist die Erinnerung an die Opfer von Verfolgung und Ermordung notwendiger denn je.

Zu einer Lesung aus Briefen und Zeitdokumenten der vom Nationalsozialismus verfolgten und ermordeten Frauen lädt Freihold am Samstag, den 7. März 2020, ab 12:00 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in ihrem Wahlkreisbüro in Pirmasens, Kaiserstr. 45, herzlich ein. Um den politischen Brunch hierzu entsprechend vorzubereiten, wird um Anmeldung per Tel. 06331 1441 226 oder E-Mail an brigitte.freihold.wk@bundestag.de bis zum 5. März gebeten.