Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Freihold im Gespräch mit Amnesty International

Der vergangene Freitag war ein schwarzer Tag für die Menschenrechte. Mit den Stimmen von CDU, CSU und SPD verabschiedete der Bundestag ein „Hau-ab-Gesetz“ zur leichteren Abschiebung von Flüchtlingen. Zur Asylpolitik traf sich die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) mit Michael Engelhardt, Vorstandsbeauftragter von Amnesty... Weiterlesen


Ministerien prüfen Kerosinablass über wechselndem Gebiet

Die neue Studie des Umweltbundesamtes zum Kerosinablass empfiehlt, Kerosinablässe vorsorglich über wechselndem Gebiet durchzuführen. Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) unterstützt den Vorschlag und hat beim Bundesverkehrsministerium nachgehakt. Weiterlesen


Russische Stipendiatin zu Gast in der Pfalz

Aleksandra Babicheva, kurz Sascha, absolviert ein Internationales Parlaments-Stipendium (IPS) des Deutschen Bundestages, darunter im Berliner Büro von Brigitte Freihold. Vor kurzem besuchte sie die Pfalz, wo sie die Arbeit im Wahlkreis Pirmasens und die Region kennenlernte. Weiterlesen


Einladung zur Bürgersprechstunde am 21.5.

Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold vertritt die Interessen der Menschen im Bundestagswahlkreis Pirmasens. Der Wahlkreis umfasst die kreisfreien Städte Pirmasens und Zweibrücken, den Landkreis Südwestpfalz sowie die Verbandsgemeinden Bruchmühlbach-Miesau, Kaiserslautern-Süd, Landstuhl und Ramstein-Miesenbach. Freihold hat für die Anliegen... Weiterlesen


Südwestpfalz: Hausärzteversorgung droht wegzubrechen

Viele Hausärzte stehen vor dem Ruhestand und finden keinen Nachfolger, während sich junge Mediziner eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf wünschen oder die Kosten einer Praxisgründung nicht stemmen können. „In den nächsten Jahren droht die hausärztliche Versorgung in der Südwestpfalz wegzubrechen. Allen politisch Verantwortlichen ist die... Weiterlesen


Pirmasens: Arbeitslosenzahlen verschleiern Missstände

In den monatlichen Jubelmeldungen der Bundesagentur für Arbeit jagt ein Rekordtief das nächste. Arbeitslose Menschen, die die Statistik trüben, werden unter „Unterbeschäftigung“ geparkt. Zudem sind bestehende Förderprogramme nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Weiterlesen


Gute Arbeit für alle statt sozialer Kälte à la Peter Kaiser

Arm trotz Arbeit, fehlende Planungssicherheit, Dauerstress und Angst vor dem sozialen Abstieg: Die Agenda 2010 von SPD und Grüne setzte mit Unterstützung der CDU, CSU und FDP eine beispiellose Negativspirale in Gang. „Die Renditejagd auf dem Rücken der Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Arbeitslosen muss ein Ende haben“, fordert die... Weiterlesen


Kerosinablass: Ignoranz der Bundesregierung macht fassungslos, Studie verzögert sich weiter

Laut dem Luftfahrtbundesamt erfolgten allein über der Pfalz im vergangenen Jahr rund 30 Prozent der bundesweit gemeldeten Kerosinablässe ziviler und militärischer Luftfahrzeuge. Hierzu wandten sich die Bundestagsabgeordneten Brigitte Freihold, Alexander Ulrich und Thomas Lutze (DIE LINKE) an das Bundesverkehrsministerium. Weiterlesen


Mobilfunk: Bundesregierung ohne Plan für die Südwestpfalz

Verbindungsabbrüche, schlechter Empfang und langsames mobiles Internet sind in der Südwestpfalz vielerorts Alltag. Wie Studien zeigen, ist das deutsche Mobilfunknetz eines der teuersten, langsamsten und löchrigsten im internationalen Vergleich. Zum Netzausbau hat sich die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold (DIE LINKE) an die Bundesregierung... Weiterlesen


Insektensterben: Air Base Ramstein größter Lichtverschmutzer der Region

Der Rückgang der Artenvielfalt und Insektenpopulation stellt die Natur und den Mensch vor eine zunehmende Herausforderung. So ernähren sich viele Tiere von Insekten und zahlreiche Nutzpflanzen werden von diesen bestäubt. Jedoch fallen unzählige Insekten der zunehmenden Lichtverschmutzung zum Opfer, sie verenden an Straßenlaternen und anderen... Weiterlesen