Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Einladung zum bildungspolitischen Abend: Auswirkungen der Sparpolitik auf den Bildungsbereich in Rheinland-Pfalz

Vor zehn Jahren rief Bundeskanzlerin Merkel die „Bildungsrepublik“ Deutschland aus. Doch zahlreiche Herausforderungen bestehen weiterhin, so z.B. die adäquate Bezahlung der Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, die Senkung der Klassen- und Gruppengrößen, eine moderne Ausstattung der Kindergärten, Schulen und Hochschulen sowie die Sanierung... Weiterlesen


Pflegevortrag im Wahlkreisbüro

Aktuell beziehen bundesweit rund 3 Millionen Menschen Leistungen der Pflegeversicherung. Die Betroffenen und ihre Angehörigen sind neben der schwierigen persönlichen Situation auch mit der Komplexität der Pflegeversicherung konfrontiert. Weiterlesen


Erster Kulturabend im Wahlkreisbüro

Im Wahlkreisbüro von Brigitte Freihold fand der erste Kulturabend der Abgeordneten, die Mitglied im Bundestagsausschuss für Kultur und Medien ist, statt. Die Auftaktveranstaltung gestaltete der Schriftsteller Peter Schantz aus Busenberg. Weiterlesen


Pirmasens: Bedarfsgerechte Mindestsicherung muss Tafeln überflüssig machen

Die Pirmasenser Tafel versorgt bedürftige Menschen aus der Stadt Pirmasens und mehreren Verbandsgemeinden im Kreis Südwestpfalz mit Lebensmitteln. Die Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Brigitte Freihold, besuchte die Tafel, um sich über die Arbeit des Vereins und die Situation der betroffenen Menschen zu informieren. Der Pirmasenser Tafel gehören... Weiterlesen


Arbeitslosigkeit: Geschönte Zahlen auch in der Südwestpfalz

Die monatlich von der Bundesagentur für Arbeit gemeldeten offiziellen Arbeitslosenzahlen sind geschönt. Ein tiefergehender Blick in den monatlichen Arbeitsmarktreport der Behörde zeigt, dass die tatsächliche Arbeitslosigkeit deutlich höher liegt. Auch in der Südwestpfalz. So werden aus den offiziellen Zahlen all diejenigen arbeitslos gemeldeten... Weiterlesen


Einladung zur Bürgersprechstunde am 11.4.

Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold vertritt die Interessen der Menschen im Bundestagswahlkreis Pirmasens. Der Wahlkreis umfasst die kreisfreien Städte Pirmasens und Zweibrücken, den Landkreis Südwestpfalz sowie die Verbandsgemeinden Bruchmühlbach-Miesau, Kaiserslautern-Süd, Landstuhl und Ramstein-Miesenbach. Freihold hat für die Anliegen... Weiterlesen


Skandalöser Anstieg prekärer Arbeit

Aktuell nutzen wirtschaftsnahe Akteure Berechnungen des Steuerzahlerbundes, um den Menschen einzureden, dass sich Hartz IV oft mehr als Arbeit lohne. Damit wird von der Tatsache abgelenkt, dass zunehmend mehr Menschen nicht von ihrer Arbeit leben können. Die Statistiken der Bundesagentur für Arbeit zeigen in den vergangenen zehn Jahren einen... Weiterlesen


Vortrag: "Die Macht der Großkonzerne"

Rund 20 Zuhörerinnen und Zuhörer (nicht alle im Bild) lauschten im Wahlkreisbüro dem Vortrag von Carmen Neumann über die Macht der Großkonzerne und damit einhergehende Umweltzerstörung. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Macht von einigen wenigen Konzernen durch Fusionen und Übernahmen enorm konzentriert. So dominieren z.B. Konzerne wie... Weiterlesen


Einladung zur Bürgersprechstunde am 28.3.

Die Bundestagsabgeordnete Brigitte Freihold vertritt die Interessen der Menschen im Bundestagswahlkreis Pirmasens. Der Wahlkreis umfasst die kreisfreien Städte Pirmasens und Zweibrücken, den Landkreis Südwestpfalz sowie die Verbandsgemeinden Bruchmühlbach-Miesau, Kaiserslautern-Süd, Landstuhl und Ramstein-Miesenbach. Freihold hat für die Anliegen... Weiterlesen


Zweibrücken: Freihold kritisiert Abbruch von Kundgebung durch Ordnungsamt

Am 14. März fand in Zweibrücken die Kundgebung eines breiten gesellschaftlichen Bündnisses gegen den gleichzeitig stattfindenden Aufmarsch der Neonazis statt. Die beiden westpfälzischen Bundestagsabgeordneten der LINKEN, Brigitte Freihold (Wahlkreis Pirmasens) und Alexander Ulrich (Wahlkreis Kaiserslautern), waren zu der Kundgebung eingeladen,... Weiterlesen